Berichte

Freie Wähler Heppenheim

Berichte

Freie Wähler Heppenheim

Freie Wähler Heppenheim

Auszug aus der Mitgliederversammlung am 28.8.2019 von der 1. Vorsitzenden Kerstin Fuhrmann, Bericht der Fraktion:

Die Stadtverordnetenversammlung hat zur Vorbereitung drei Ausschüsse.  
Im  Ausschuss HFW (Haupt-, Finanz-, und Wirtschaftsförderung) ist Hubert Vettel, im SKS (Sozial-, Kultur- und Sport) ist Kerstin Buchner und im BUS (Bau-, Umwelt-, und Stadtentwicklung)  ist Kerstin Fuhrmann vertreten. Im Ortsbeirat Sonderbach sind die Freie Wähler mit Alfred Münch und Marika Langner vertreten.

 

Am 19.11.2018 fand eine Klausurtagung der Fraktion zum Thema Haushalt statt.

 

Alle Anfragen und Anträge der Freie Wähler Heppenheim, siehe unter >Fraktion

Da es eine Herzensangelegenheit der Freie Wähler Heppenheim ist, haben u.a. weitere Meinungsbildungen stattgefunden über die
*Neugestaltung des Parkhofs und einer Optimierung der Parksituation sowie die
* Neugestaltung des Postillionbrunnen mit der Umgestaltung der gesamten Fußgängerzone.

Bei beiden Punkten wird sehr bedauert, dass der Magistrat seit 2 Jahren nicht in der Lage ist, die vorhandenen Planungen umzusetzen, obwohl diese vorhanden sind und  die Gelder für die Maßnahmen im Haushalt vorhanden sind.

Weitere Punkte, welche zurzeit zur Beschlussfassung und Ausführung anstehen sind unter anderem:
* Neuvergabe der Heppenheimer  Festspiele
* Erschließung des Gewerbegebiets 'Süd' 
* Entwicklung des Neubaugebiets „Nordstadt II“
* Gesamtkonzept Kurmainzer Amtshof
* Neubau und Standortanalyse Nibelungenhalle
* Abschaffung Straßenausbaubeiträge für Heppenheim

Herr Henner Kaiser wird uns am 16.09.2019 seine  Vorstellungen und konzeptionellen Ideen bezüglich der Neugestaltung des Kurmainzer Amtshofs näher bringen.

Auszug aus der Mitgliederversammlung am 5.3.2018 von der Fraktionsvorsitzenden Kerstin Fuhrmann, als Bericht der Fraktion:


Kerstin Fuhrmann, die zu Beginn des Jahres den Fraktionsvorsitz übernommen hat, berichtete über die Arbeit im vergangenen Jahr. In den letzten 12 Monaten wurden mehr als 16 Anträge und Anfragen in die Gremien eingebracht. Auch wenn es für eine kleine Fraktion nicht so einfach ist, für eigene Anträge eine Mehrheit zu finden. An den aktuellen Themen wie Schwimmbad, Radwegekonzept, Umgestaltung des Kurmainzer Amtshofes zu einem Kulturzentrum, Umgestaltung des Parkhofes und des Europaplatzes bleiben die Freien Wähler weiterhin dran.

Rückblickend auf die vergangene Wahlperiode dankte die Mitgliederversammlung dem Vorstand und der Fraktion für die geleistete Arbeit.